Zweitausbildung? Stipendium? Hierzu gibt es eine großartige Entscheidung des Finanzgerichtes Köln.

 
 Steuerrecht

Im Rahmen der zweiten Ausbildung/des zweiten Studiums können entstehende Kosten als sogenannte vorweg genommene Werbungskosten oder Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Kostenerstattungen führen allerdings logischerweise zur Kürzung der abzugsfähigen Ausgaben.

Nun war die Frage aufgekommen, was mit einem Stipendium passiert. Klar handelt es sich um Kostenersatz, aber in welcher Höhe sind diese Zahlungen von den entstandenen Kosten abzuziehen? Das Gericht in Köln hat aufgrund statistischer Werte ermittelt, dass 30% auf die Ausbildungskosten entfallen, der Rest für die Lebenshaltungskosten bezahlt wird. Anders ausgedrückt: nur 30% der Summe des Stipendiums mindern die angefallenen Kosten. Das klingt sehr plausibel. Und das hat sogar das beklagte Finanzamt eingesehen und auf die zugelassene Revision verzichtet.

Danke also an das Finanzgericht in Köln für die pragmatische Entscheidung - Ihre Steuerberatung Bernd Streckmann!

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com

Label DATEV SmartExpert