Zusammenveranlagung nachträglich für alte Jahre gleichgeschlechtlicher Ehegatten!

 
 Steuerrecht

Eine sehr schöne Sache, aus dem Gesetz 2017 ergibt sich eine tolle Gelegenheit. Es ist also möglich eine bis dato eingetragene Lebensgemeinschaft in eine Ehe umzuwandeln, diese war seit 2001 möglich. Nun ist es so, dass seit des Eheöffnungsgesetzes für eingetragene Lebensgemeinschaften rund 45.000 an der Zahl die Möglichkeit besteht, ihre Partnerschaft in eine Ehe umzuwandeln. Dies ist seit 2001 möglich und im steuerrechtlichen Sinne ein rückwirkendes Ereignis, sodass nach diesem innerhalb von zwei Jahren die Änderung alter, bereits bestandskräftiger Einkommensteuerbescheide möglich ist. Sehr gute Nachrichten wie ich finde!

 

Daraus ergeben sich mögliche Änderungen für die Jahre 2001-2012, denn ab 2013 war die Zusammenveranlagung für eingetragene Lebensgemeinschaften möglich. Sind die Bescheide vor dem 19.07.2013 bekannt gegeben worden, so ist durch einen Antrag nach der Eheschließung die alten Bescheide zu korrigieren.

 

Ein gutes Beispiel, dass der Gesetzgeber die resultierenden Folgen nicht im Überblick hat und nur die eigentliche Regelung im Fokus steht. Folge dessen hat der Gesetzgeber nun veranlasst, dass die Eheschließungen bis 31.12.2019 erfolgen müssen und Änderungsanträge bis spätestens 31.12.2020 gestellt sein müssen. Bedeutet vielleicht für einige schnell sein zu müssen, um dieses Jahr noch den Weg zum Traualtar zu finden und davon doppelt zu profitieren.

 

Gerne stellen wir für Sie den Antrag auf Änderung, fristgerecht und so schnell wie möglich. Einen schönen Gruß und ggf. eine schöne Hochzeitsfeier wünscht Ihnen Bernd Streckmann

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com

Label DATEV SmartExpert