Was ist mit den Mietkosten, nach Ende der doppelten Haushaltsführung?

 
 Steuerrecht

 

Lesen Sie hier die interessante Entscheidung vom Finanzgericht (FG) Münster: In NRW wohnender Arbeitnehmer bekam die Beendigung seines Anstellungsvertrages zum 31.08.2015, er behielt die Zweitwohnung in Berlin zunächst. Er hatte sich in ganz Deutschland beworben auch bei 3 Firmen in Berlin, bekam aber eine Jobzusage in Hessen für den 01.01.2016. Er kündigte seine Wohnung in Berlin, welches aufgrund der Kündigungsfrist erst zum 29.02.2016 gültig wurde.

 

Das Finanzamt akzeptierte die Miete nur bis November, da er bei einer umgehenden Kündigung des Jobs diese nur noch 3 Monate hätte zahlen müssen. Das Finanzgericht legte aber noch einen "obendrauf" da in Berlin auch Bewerbungen erfolgt seien wären die Kosten vorweggenommene Werbungskosten, denn es wäre einfacher und preiswerter gewesen die Wohnung in Berlin zu behalten, als nach einer neuen zu suchen! Es wird spannend, nun muss der Bundesfinanzhof im Revisionsverfahren entscheiden.

 

Die Argumentation ist einleuchtend des FG - ich würde nur erwarten, dass der Januar und Februar auch abzugsfähig sind. Wir sind gespannt, ob sich der BFH dieser Meinung anschließen wird.

Es grüßt Sie Ihr Bernd Streckmmann

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com