Förderung des Mietwohnungsbaus !!! Neuregelungen !!!

 
 Steuerrecht

Wird eine neu angeschaffte Wohnung ausschließlich für Wohnzwecke genutzt, so ist es möglich eine zusätzliche Abschreibung für 4 Jahre in Abzug zu bringen, von je 5%, wenn Bauanzeigen und Bauanträge nach dem 31.08.2018 und vor dem 01.01.2022 eingegangen sind.

Leider gibt es wie immer einige Hürden hierbei zu überwinden:

1. Baukosten dürfen nicht über EUR 3.000 je qm liegen.

2. Es darf nur eine verbilligte Überlassung von mehr als 66% der ortsüblichen Miete erfolgen.

3. Es dürfen keine gemischt genutzten Räume mit Ausnahme des häusliche Arbeitszimmers eines Arbeitnehmers geben.

 

Werden die oben genannten Baukosten nur um einen Euro überschritten, entfällt die zusätzliche Abschreibung komplett. Beachten Sie, dass die Fördermöglichkeit bei verzögertem Baubeginn (Bauantrag Dezember 2021, Baubeginn erst im Frühjahr 2023) die Fördermöglichkeit trotzdem am 31.12.2026 endet, selbst wenn nicht alle 4 Jahre mit 5% ausgenutzt wurden. Es sollte mit dieser Maßnahme bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, es wird sich zeigen, ob dieses aufgehen wird.

Informative Grüße von Ihrer Steuerkanzlei Bernd Streckmann

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com