Familienversicherung und Hinzuverdienst

 
 Steuerrecht

Achtung Familienversicherung und Hinzuverdienst

Als Ehegatte oder auch Kind gibt es die Möglichkeit beitragsfrei in der Familienversicherung zu sein. Hier ist darauf zu achten, dass der Verdienst nicht über 450,- € als Minijobber oder 445,- € monatlich aus anderen Einkünften besteht, darunter zählen Gewinne aus Vermietung und Verpachtung, dem Gewerbebetrieb oder selbständiger Arbeit. Übersteigen die Einnahmen, den oben genannten Betrag und wird es bekannt, so wird die Krankenversicherung auch rückwirkend die kostenfreie Mitgliedschaft in eine beitragspflichtige Mitgliedschaft umwandeln. Wichtig ist: Werden bei der Betriebsprüfung gewerblich oder freiberuflichen Tätigkeit, die Gewinne erhöht und die Einkommensgrenze überschritten, so wird auch hier im Nachhinein nachberechnet.

Unser Tipp für Sie: Prüfen und überwachen Sie die Einkommensgrenzen um nicht von unangenehmen rückwirkenden Beitragszahlungen überrascht zu werden.

Es grüßt Ihr Team der Steuerberatung Bernd Streckmann


 

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com

Label DATEV SmartExpert