EU Handel - was ist zu beachten!

 
 Steuerrecht

Für den Handel in den EU-Staaten ist eine Umsatzsteueridentifikationsnummer zwingend notwendig, um in den Genuss einer steuerfreien Lieferung zu kommen. Eigentlich sind es sogar zwei Nummern, denn der Kunde im anderen Land benötigt auch eine.

Und hier kommt ein wichtiger Hinweis: bitte IMMER vor dem Ausführen von Lieferungen in ein anderes EU-Land die USt-ID-Nummer vom Bundeszentralamt bestätigen lassen. Dies geht ganz komfortabel über deren Website. Wichtig ist, dass eine qualifizierte Bestätigung angefordert wird. Damit ist nachweisbar, dass zum Zeitpunkt der Lieferung die Nummer gültig war und die Firma existiert hat. Dies ist neben dem Vorhalten von Firmenunterlagen Voraussetzung für die Gewährung der Steuerfreiheit. Firmenunterlagen sind z.B. dem deutschen Handelsregister entsprechenden Auszüge sowie Passkopien des Inhabers bzw. Geschäftsführers.

Um auf Nummer sicherzugehen gilt, je mehr je besser.

Die Finanzämter schießen hier gerne über das Ziel hinaus, aber wir kennen die einschlägige Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes und können so für Sie das Beste herausholen, wenn mal etwas schiefgegangen ist.

Schauen Sie doch auch mal in unseren Videobeitrag zu diesem Thema, diesen finden Sie auf unserer Facebook-Seite -> hier gelangen zum Video.

Ihr Steuerberatungsteam Bernd Streckmann

Immer mobil dabei - unsere Steuerberater App

Streckmann Steuerberater Ratingen App iPhone
Streckmann Steuerberater Ratingen App Android

Bürozeiten

Mo - Do: 08.00 - 16.30 Uhr 
Fr: 08.00 - 13.00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Bahnstrasse 14
40878 Ratingen
Tel: +49 2102 929360
Fax: +49 2102 9293616

info@streckmann.com
www.streckmann.com